Verden WebSeminar

Verdener Pferde-Seminare 2022_Hannoveraner Fohlen_

The Hannoveraner Verband has been successfully offering WebSeminars since January 2021. The further development of the "Verden Horse Seminars" also aims to reach breeders and interested people outside Germany. In addition to the very successful WebSeminars in German, we also offer selected topics in English.

The current topics and dates can be found below!

WebSeminar: I want to breed a foal - What do I have to do?

I want to breed a foal - What do I have to do?

It has always been your dream to breed your own foal? Then you have come to the right place! We want to discuss the first steps of a Hannoveraner breeder in a WebSeminar. After this WebSeminar, breeding certificate, foal registration, studbook inspection and many other terms should no longer be a mystery to you. The WebSeminar is intended for new breeders who would like to get an overview and who are looking for the first contact to the Hannoveraner Verband as well as to like-minded people.

We are looking forward to curious questions!

The WebSeminar is scheduled for about one and a half hours and is conducted with the help of Zoom.

Date: February 24, 2022 at 6 pm (UTC/GMT +1).

Cost? This WebSeminar of the Hannoveraner Verband e.V. is free of charge!

» Registration form WebSeminar

You have to register via the registration form. In order to see the registration form, please click on "Allow cookies" beforehand! The confirmation of the registration will be sent manually a few days later.
If you have any questions, please contact Juliana Küspert, e-mail: jkuespert@hannoveraner.com


Please note when registering that the time refers to German time (UTC+1)! Unfortunately there will be no recording to watch later.

WebSeminar: Which stallion suits my mare?

WebSeminar: Which stallion suits my mare?

This exciting question, which occupies every breeder at the beginning of the year, can be explored by Hannoveraner breeders and those who want to become breeders together with the Breeding Manager Uli Hahne and the Deputy Breeding Manager Maren Schlender in a WebSeminar of the Hannoveraner Verband. Using examples from the participants, the strengths and weaknesses of their mare will be presented and stallion suggestions offered, taking into account the expectations placed on the foal.

Getting curious? We are. Maren Schlender and Uli Hahne are looking forward to a lively exchange, many questions and exciting discussions!

Date: 07.04.2022, 6 p.m. (UTC +2): Which stallion suits my mare?
 

Duration: approx. 3 hours, maximum number of participants: 20
The WebSeminars are conducted with the help of Zoom.

" Registration form WebSeminar: "Which stallion suits my mare?"



You can register using the registration form. To view the registration form, you must first allow the cookies.  If you have any questions, please contact Juliana Küspert, e-mail: jkuespert@hannoveraner.com  The confirmation of the registration will be done manually a few days later.

Please note when registering that the time refers to German time (UTC+2)! Unfortunately there will be no recording to watch later.

What do I have to prepare if I want my mare to be discussed?
1. the life number of the mare
2. a description of the mare as detailed as possible with strengths and weaknesses
3. a definition as precise as possible of the expectations you have for the foal. For example, the discipline, rather amateur or top sport, size, type, rideability, character, etc.
4. if possible informative picture and/or video material of the mare.
This information will be requested manually after the confirmation of the registration.

Costs? For members of the Hannoveraner Verband e.V. the WebSeminar costs 25€, for non-members it costs 35€. Please note that the fee can only be paid by bank transfer and credit card (Visa and Master only)!

Unsere Referenten

Stephan Becker
Stephan Becker ist staatlich anerkannter Hufbeschlag-Lehrschmied und Ausbilder in der Niedersächsischen Bildungsstätte von Hufbeschlaglehrschmieden NBvH. Er unterrichtet regelmäßig in den USA und England und ist Referent auf nationalen und internationalen Fortbildungsveranstaltungen für Hufschmiede. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind: Therapeutische Beschläge, die Versorgung von Sportpferden, Fohlenmanagement und alternativer Hufschutz.

Sonja Bley
Sonja Bley ist Diplom-Ökonomin, selbstständige Reitlehrerin und Turnierreiterin (Dressur bis Klasse S). Neben der klassischen Ausbildung von Pferd und Reiter, widmet sie sich besonders den Bewegungsabläufen des Pferdes. Diese analysiert sie als Pferdephysio- und Manual Therapeutin mithilfe der Thermografie Technik. In ihrer Funktion als Turnierrichterin ist sie bei vielen Hannoveraner Zuchtstutenprüfungen als Richterin im Einsatz.

Dr. Ludwig Christmann
Leiter der Abteilung Entwicklung und Beratung beim Hannoveraner Verband e. V., Verden. Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Betreuung der Hannoveraner Zucht im Ausland, der Betreuung der Seminare sowie in der Entwicklung neuer Projekte für den Hannoveraner Verband (z.B. Jungzüchterarbeit, Programm Hannoveraner Springpferdezucht, Zuchtwertschätzung, Jahrbuch Hengste, Hannoveraner erleben)

Dr. Helmut Ende
Dr. Helmut Ende, Isernhagen, ist seit über 30 Jahren als Fachtierarzt für Pferde in Deutschland, Italien, der Schweiz und den Niederlanden unterwegs. Mit Exponaten, Schautafeln, Vorträgen und in zahlreichen Veröffentlichungen klärt er über medizinische Zusammenhänge auf. Er ist der Urheber der Ausstellung „Pferdewelten – Das begehbare Pferd“.


Hartmut Kettelhodt
Hartmut Kettelhodt ist Pferdewirtschaftsmeister für Zucht und Haltung sowie Reiten. Über 40 Jahre hat er als Stallmeister und Trainer der Springpferde bei den Verdener Auktionen beim Hannoveraner Verband gearbeitet. Seine langjährige Erfahrung bringt er im Seminar Freispringen mit ein.


Eckart Meyners
Eckart Meyners lehrte an der Universität Lüneburg Bewegungs- und Gesundheitstheorie, Reitpädagogik, Leichtathletik und Badminton. Seit 35 Jahen befasst er sich mit der Bewegungslehre im Reiten und hat zu diesem Thema viele Fachbücher sowie Aufsätze veröffentlicht. Er schult die FN-Landestrainer, Ausbilder, Richter und Reiter und ist Mitglied des FN-Arbeitskreises „Reiten im Schulsport“.

Sascha Münch
Sascha Münch ist Rechtsanwalt und seit jeher der Reiterei verbunden. Als Mitglied eines internationalen Verbunds von Anwälten (European Equine Lawyers), die sich auf das Pferderecht spezialisiert haben, bearbeitet er bundesweit Rechtsstreitigkeiten mit Bezug zum An- und Verkauf von Pferden. Seine Erfahrungen und Kenntnisse aus der Tätigkeit für Verbände, Züchter, Pferdepensionsbetreibern und Verbraucher vermittelt er in praxisnahen und verständlichen Seminaren.

Linda Peinemann
Linda Peinemann, geborene Engländerin, ist seit 35 Jahren in Deutschland mit den Pferden und der Reiterei verbunden. Die Pferdefotografie nimmt den Schwerpunkt ihrer fotografischen Tätigkeit ein. In den vergangenen Jahren hat sich die Twistringerin insbesondere der Durchführung von Fotografie-Workshops verschrieben. In ihren praxisnahen Kursen vermittelt sie die Kunst der Pferdefotografie mit Verstand, Spaß und Freude.


Prof. Dr. Heiner Westendarp

Prof. Dr. Heiner Westendarp leitet das Fachgebiet Tierernährung und den Studienschwerpunkt Pferdemanagement an der Hochschule Osnabrück. Er ist Sprecher des Masterstudiengangs, Schwerpunkt „Angewandte Nutztierwissenschaften“ und Studienfachberater. Er betreut zahlreiche Bachelor,- Master,- und Promotionsarbeiten und hat sich in der Forschung u.a. auf Fütterungsstrategien zur Erhaltung und Stabilisierung der Tiergesundheit spezialisiert. Zudem ist er ein geschätztes Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften und Gremien.